Reiseziele-Infos.de

Kurzinfos zu Reisezielen weltweit

 

Reiseziele in Frankreich

- Provence


Spezielle Urlaubsziele

- Silvester Urlaubsziele


Reiseziele Europa

- Dänemark

- Deutschland

- England

- Frankreich

- Griechenland

- Holland

- Italien

- Kroatien

- Norwegen

- Österreich

- Polen

- Portugal

- Schweiz

- Spanien

- Türkei

- Urlaubsregionen


Reiseziele weltweit

- Ägypten

- USA


Service

- Impressum & Kontakt

Reiseziele in Frankreich - Urlaubsziele Frankreich

Reisetipp Nummer 1 der Reiseziele in Frankreich ist die Hauptstadt Paris. Hier steht der berühmte Eiffelturm, der Arc de Triomphe, der Louvre und Notre Dame - Sehenswürdigkeiten, die man während einer Städtereise nach Paris unbedingt besuchen sollte. Ein besonderes Vergnügen bietet dem Urlauber das Shopping. Hier gibt es wunderschöne Flohmärkte wie in Clignancourt, die Luxuskaufhäuser "Lafayette" und "Printemps" und die Boutiquen und Geschäfte auf der Prachtstraße "Champs Elysees".

>>> Reiseangebote finden und online buchen in unserem Online Reisebüro

Südlich von Paris sind das Künstlerstädtchen Barbizon und das Schloss Fontainebleau einen Abstecher wert. Hier kann man auch im Wald von Fontainebleau wandern, klettern oder einfach nur spazieren gehen. Wer im Urlaub Sonne und Wärme liebt, ist im südlichen Frankreich an der "Cote d'Azur" - der blauen Küste - genau richtig.

Die Städte Cannes, Nizza und St. Tropez ziehen nicht nur den Jet-Set sondern auch viele Urlauber an. Der Strandbesuch am Mittelmeer kostet an manchen In-Stränden Geld, oft findet man aber auch Strände und einsame Buchten für den kostenlosen Badespaß in einem der zahlreichen Urlaubsziele. Erreichen kann man die beliebten Urlaubsziele an der nördlichen Cote d'Azur bequem über den Flughafen Nizza www.flughafen-nizza.info. Informationen über weitere Flughäfen in Frankreich bietet unser Flughafen Frankreich Verzeichnis.

Wer auf dem Weg nach Süden etwas Zeit hat, für den gibt es natürlich ebenfalls zahlreiche lohnenswerte Abstecher die man machen kann. Da wäre für Liebhaber von Champagner natürlich die gleichnamige Region in der Gegend von Reims zu nennen, die sich zwischen Deutschland und Paris befindet. Neben einem Besuch der Altstadt von Lyon (UNESCO Welterbe), bietet sich auch ein Ausflug zur Schlucht der Ardeche an. Dieser Canyon ist absolut sehenswert und auch in der näheren Umgebung gibt es viel schöne Landschaft und interessante Städte (z. B. Nimes, Orange) zu entdecken, so dass es sich auf jeden Fall lohnen würde für eine ganze Woche ein Ferienhaus an der Ardeche zu mieten.

Ebenfalls sehr beliebt sind die Reiseziele Bretagne und Normandie an der nördlichen Atlantikküste mit schönen Stränden und rauen Klippen sowie sehr sehenswerten Orten wie Deauville, St. Malo oder dem berühmten Mont St. Michel.

Die Schlösser der Loire werden sehr gerne besucht, das Elsass lockt mit hübschen Städten und Ortschaften, das Languedoc-Roussillon mit breiten Stränden und vielen römischen Bauwerken und das Baskenland (Aquitaine) mit Bordeaux (-wein), Atlantikstränden zum Baden und Surfen und den herrlich grünen Pyrenäen.

Im Winter reizen die Pyrenäen und natürlich vor allem die Französischen Alpen um Skireisen nach Frankreich zu unternehmen. Da die Skigebiete dort sowohl sehr schneesicher, als auch vielseitig sind, ist dort für jeden mit Sicherheit ein passendes Angebot zu finden.

Etwas schwerer zu erreichen ist die Insel Korsika, da man hierher entweder mit dem Flugzeug oder mit einer Fähre anreisen muss. Dies ändert jedoch nichts daran, dass Korsika ein sehr schönes und beliebtes Urlaubsziel ist. Weitere Informationen über die französische Mittelmeerinsel gibt es auf www.korsika-urlaub.biz.

Carcassonne ist eine Stadt im Languedoc-Roussillon in Südfrankreich. Wenn jemand von Carcassonne redet meint er jedoch meist nur die Altstadt, die von Burgmauern umgebene "La Cité" (Die Stadt) de Carcassonne. Es handelt sich hierbei um eine der größten und am besten erhaltenen Festungsanlagen in ganz Europa.

Das schöne ist, dass man diese Altstadt besichtigen kann. Man kann durch die Gassen schlendern und die schönen alten Häuser sowie die vielen interessanten Restaurants und Geschäfte besuchen. Es gibt z. B. mehrere Läden in denen Süßigkeiten wie z. B. Kekse, Gebäck, Schokolade, Bonbons u.v.m. verkauft werden, wie man sie sonst vermutlich noch nicht gesehen hat.

Generell ist man aber natürlich vor allem von der imposanten Burganlage mit den vielen Türmen beeindruckt, die vor allem aus der Ferne, aber auch aus der Nähe absolut beeindruckend, ja überwältigend ist.

Carcassonne sollte man sich nicht entgehen lassen, wobei es morgens und außerhalb der Saison natürlich am angenehmsten ist, da es dann noch nicht so voll ist. Es gibt zahlreiche kostenpflichtige Parkplätze an der Cité, die jedoch im laufe eines Tages in der Hochsaison durchaus sehr voll werden könnten. Die Stadt selbst kostet keinen Eintritt, nur Besichtigungen der innersten Burganlage.

Weitere Infos über Südfrankreich gibt es auf dieser Seite.

Praktische Tipps: In Frankreich zahlt man mit Euro. Wer abends ausgehen möchte, sollte sich schick kleiden, sonst kommt man in Bars und Clubs nicht rein. In Cafés kostet der Kaffee und das Bier im Freisitz meist mehr als am Tresen. Ein paar Worte Französisch zur Verständigung können für Urlauber hilfreich sein, es geht aber auch ohne immer irgendwie. Trotzdem wäre ein Französisch Sprachkurs natürlich eine optimale Vorbereitung für zahlreiche Urlaubsziele in Frankreich über die man sich hier ausführlich informieren kann. Urlaub auf dem Hausboot ist hier auch sehr beliebt.

Möchten Sie gern französisch lernen? Während einer Sprachreise nach Frankreich erlernt man die Sprache in seiner ursprünglichsten Form und wohnt dabei am besten in einer Gastfamilie, da man so den ganzen Tag mit der Sprache in ihrem Alltag zu tun hat.

Weitere Infos

- Tourismusamt Frankreich